News

FFP2-Maskenpflicht für Ungeimpfte ab 15. September 2021:

Ab Mittwoch, 15. September 2021 gilt (wie im Handel) für alle Personen ab 14 Jahren, die weder geimpft noch genesen sind, die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske während des Entlehnbetriebes.
Auch wenn wir diese Vorgabe nicht durchgehend überprüfen (können), bitten wir um strikte Einhaltung und weisen darauf hin, dass Kontrollen durch die Behörden jederzeit möglich sind.
Nicht geimpfte oder nicht genesene Schwangere sowie Personen mit gesundheitlichen Problemen dürfen einen Mund-Nasen-Schutz statt einer FFP2-Maske tragen.

Bereits geimpfte oder genesene Personen benötigen nach der neuen Verordnung weiterhin keine Maske, wir ersuchen jedoch alle (geimpften) Besucher*innen (ab 14 Jahren), auch eine FFP2-Maske zu tragen (wie vom Gesundheitsminister empfohlen) oder zumindest einen normalen Mund-Nasen-Schutz, insbesondere bei hohem Besucheraufkommen.

In den Medien überhaupt nicht erwähnt, aber trotzdem vorgeschrieben:
Kinder ab 6 bis 13 Jahren, die keinen Genesungs- oder Absonderungsbescheid vorweisen können oder (für die wenigen, wo das möglich ist) nicht geimpft sind, müssen lt. Auskunft des Sozialministeriums einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Kinder unter 6 Jahren benötigen wie bisher weder Maske noch MNS.

Zur Info:
Mitarbeiter*innen von Büchereien, die einen 3-G-Nachweis erbringen, benötigen keine Maske. Obwohl wir Mitarbeiter*innen der Bücherei Zams diese Voraussetzung erfüllen, da wir alle geimpft sind, werden auch wir eine FFP2-Maske tragen.

Nach wie vor besteht am Eingang die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände, für Kinder empfehlen wir, die Waschmöglichkeit in den WC zu nutzen.

 

Bitte beachten:

Seit September 2020 ist der gesamte Parkplatz um das Riefengebäude in Zams Kurzparkzone, täglich von 06.00 bis 20.00 Uhr. 3 Stunden kann kostenlos geparkt werden, allerdings mit Parkscheibe. Es wird bereits kontrolliert und auch schon gestraft, wenn die Parkscheibe fehlt.